Wie gelingt es Unternehmen, sich erfolgreich und systematisch auf eine digitale Zukunft vorzubereiten? Wie können bestehende Geschäftsmodelle in plattform-taugliche, datenbasierte Business Opportunities transformiert werden? Was brauchen Organisationen, um ihre Innovationskraft zu stärken und sich damit zukunftsfähig zu machen?

Zusammen mit der European Big Data Value Association, der Technischen Universität München und der Siemens AG haben wir eine Vorgehensweise entwickelt, die Antworten auf diese Fragen gibt. Das Data Business Innovation Board ist ein Toolset, mit dem sich Unternehmen nachhaltig und fundiert auf ihre digitale Zukunft vorbereiten können. Diese auch theoretisch fundierte Innovation Engine vermittelt das nötige Orientierungswissen und bietet eine praxiserprobte Vorgehensweise, mit der sich Unternehmen systematisch auf die Herausforderungen einer digitalen Plattformökonomie vorbereiten können.

Dieses Wissen würden wir gern teilen. Uns bewegt dabei die Frage, wie es mit Hilfe einer solchen Innovation Engine gelingen kann, möglichst vielen Menschen das nötige Knowhow zu vermitteln, um sich in einer zunehmen polarisierten Gesellschaft „above the algorithm“ zu bewegen – sprich: diese Gesellschaft mitzugestalten, statt, mit der Spielekonsole in der Hand, von klugen Maschinen wegrationalisiert zu werden.

de_DEGerman